IntensivTheater ist jetzt Amata

Unsere Branche steht Kopf – wir können nicht weitermachen, wie bisher. Vielmehr ist jetzt die Zeit, in der wir unsere Kreativität nutzen werden, um neue Formate zu entdecken. Wir werden Grenzen überwinden, unsere Phantasie erkunden und uns neu erfinden.

Es ist jetzt die Zeit, unsere Theaterproduktionen zu bewahren und gleichzeitig darüber hinauszudenken: Wir wollen die grenzenlosen Gestaltungsmöglichkeiten der Kunst und Kultur nutzen, um uns selbst zu finden, uns zu verwirklichen, uns zu inspirieren und uns zu fördern. Deshalb ist IntensivTheater jetzt Amata.

Kunst ist überlebenswichtig

von |13. November 2020|

Mit-Gründer und Geschäftsführer von IntensivTheater, Tim Ganter (31), verwandelt IntensivTheater in das Kreativunternehmen Amata.

Unsere Projekte

Corona-Code

Ich begebe mich auf die Suche nach einer Kunstsprache für das Coronavirus und die Auswirkungen der Pandemie.

Wunschkonzertfabrik

Die Wunschkonzertfabrik verbindet Musiker mit Musikliebhabern. Alles nur ein paar Klicks entfernt.

Kulturstream

Wir machen die Saar-Kultur online verfügbar und damit von überall und zu jederzeit zugänglich.

AmataEvents

Mit AmataEvents veranstalten wir Live-Konzerte, Privat-Konzerte, Festivals und inklusive Theater- und Musikprojekte. Gleichzeitig fördern wir junge Künstler und Kreativschaffende aus der Region.

IntensivTheater

IntensivTheater ist jetzt Amata und steht weiterhin für Bühnenproduktionen mit einem mitreißenden Gesamtkonzept, hautnahen Darstellerbegegnungen und handgemachter Live-Musik.

AmataWiki

Das Ziel von AmataWiki ist der Aufbau eines Netzwerks, Nachschlagewerkes und Veranstaltungskalenders für Akteure im Bereich Kunst und Kultur durch freiwillige und ehrenamtliche Autoren.